Mit Prepaid-Karte telefonieren wie zu Hause

World-Roaming Option

World-Roaming Option Mit der World Roaming Option telefonieren Sie innerhalb der EU und weltweit besonders günstig.

Häufige Fragen

zum Thema Auslandstelefonie

Antworten auf die häufigsten Fragen haben wir bereits für Sie zusammengestellt.

Mit International Roaming können Sie unkompliziert und kostengünstig im Ausland telefonieren - mit Ihrer SIM-Card von Talkline ist dies problemlos europaweit möglich.
Im außereuropäischen Ausland können Sie aber auch auf eine Prepaid-SIM-Card eines lokalen Anbieters ausweichen.

Das sollten Sie wissen, bevor Sie sich für Prepaid entscheiden

Wägen Sie bereits vor der Reise gut ab, ob eine Alternative zu den günstigen Roaming-Preisen von Talkline wirklich lohnend ist. Schließlich erfordert die Anschaffung einer ausländischen Prepaid-Karte einige Mühe. Wir verraten Ihnen, was Sie beachten müssen. Und wie Sie am geschicktesten damit umgehen.

Bitte bedenken Sie Folgendes:

  • Ausländische Karten werden nur in Handys ohne SIM- oder NET-Lock akzeptiert.
  • Es fällt ein einmaliger Anschlusspreis an, der allerdings zumeist ein Start-Guthaben enthält.
  • Beim Kauf im Ausland müssen Sie sich z.B. mit Personalausweis identifizieren.
  • Bis zur Freischaltung der Karte können Sie erst einmal nicht telefonieren.
  • Anrufer aus Deutschland wählen eine ausländische Rufnummer an - dies ist deutlich kostenaufwändiger.
  • Sie erhalten eine neue Rufnummer, die Sie potenziellen Anrufern erst noch mitteilen müssen.

Unser Tipp:

  • Hinterlassen Sie die Prepaid-Rufnummer auf der Mobilbox Ihres normalen Anschlusses. Aus Kostengründen lieber auf eine Rufumleitung verzichten!
  • Besorgen Sie die ausländische Karte bereits vor der Reise in Deutschland. Dann können Sie die neue Rufnummer schon vor der Abreise Ihren Freunden und Bekannten weitergeben. Und im Reiseland müssen Sie nicht erst auf die Aktivierung warten.

Ausländische Prepaid-Karten bekommen Sie

  • im Internet
  • vor Ort
  • Karte aufladen
               

Der Kartentrick fürs iPhone

BlackBerry-Optionen
Sollten Sie als iPhone-User Ihre Talkline SIM-Karte gegen eine ausländische Prepaid-Karte austauschen wollen, werden Sie gleich feststellen, dass sie nicht passt. Denn Ihr Smartphone ist mit der modernen Micro-SIM ausgerüstet, die kleiner ist als die klassische SIM-Karte. Am besten Sie bitten den Händler im Shop gleich darum, die Prepaid-Karte auf die richtige Größe zu stanzen. Notfalls können Sie sich aber mit einer Schere auch selbst helfen: Da die Karten technisch identisch sind, können Sie sie einfach auf die richtige Größe zuschneiden. Unsere praktische Schablone hilft Ihnen dabei. Bitte zerschneiden Sie nie Ihre Talkline SiM-Card, da sonst der Gewährleistungsschutz erlischt!